Pflegeleitbild



UNSER MENSCHENBILD

Die Würde des Menschen zu achten und zu wahren hat für uns oberste Priorität. Der Mensch ist für uns ein Individuum mit eigener Biographie und unverwechselbarem Charakter, dessen Persönlichkeit und soziokulturelles Umfeld wir achten Wir begegnen dem kranken und hilfebedürtigen Menschen mit pflegerischer Kompetenz und Professionalität. Dabei berücksichtigen wir seine Fähigkeiten, Bedürfnisse und Ängste. Der Mensch, der unsere Hilfe in Anspruch nimmt, ist für uns eine Respektperson mit Lebenserfahrung, ausgestattet mit eigenem Willen und Ressourcen und begibt sich in die Verantwortung unseres Dienstleistungsunternehmens mit partnerschaftlichem Vertragsverhältnis.

UNSER PFLEGEVERSTÄNDNIS

Pflege ist für uns ein ganzheitlicher Prozeß, der sich mit dem ganzen Menschen–Körper, Geist, Seele, soziales Umfeld – befaßt. Im Vordergrund unserer Handlungen steht die körperliche und seelische Zufriedenheit der von uns betreuten Personen. Ziel unserer Pflege ist, die Selbständigkeit der von uns betreuten Personen zu erhalten, zu fördern und im Rahmen seiner Möglichkeiten wiederzuerlangen. Dabei gehen wir auf individuelle Bedürfnisse ein, nutzen die Fähigkeiten und erkennen die Grenzen. Um die Qualität der pflegerischen Arbeit sicherzustellen, erfolgt sie nach neuen Pflegestandards und Entwicklung von Pflegeplanung. Zur Sicherstellung der Pflege ist bei uns Zusammenarbeit und Vernetzung mit anderen Institutionen, sowie Einbeziehung des sozialen Umfeldes wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Wir tragen zur Förderung der Genesung und zur Gesundheitsberatung bei. Als wichtige pflegerische Aufgabe sehen wir Kommunikation mit den pflegebedürfti-gen Menschen und deren Angehörigen sowie deren Beratung und psychische Betreuung. Eine wichtige Aufgabe der wir uns stellen, ist die Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden und deren Angehörigen. Durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildung erweitern wir unsere pflegerische Kompetenz.

UNSER BERUFSVERSTÄNDNIS

Die Mitarbeiter des Pflegedienstes sind umfassend verantwortlich für die Feststellung der Pflegebedürftigkeit, die Planung, Ausführung und Beurteilung der Pflege. Eine qualifizierte Pflege muß unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten durchgeführt werden, da das Gesundheitswesen auch unter ökonomischem Druck steht. Bei der Bestimmung der Pflegebedürftigkeit dürfen jedoch die Kosten-Nutzen Abwägungen keine Rolle spielen. Ein vertrauensvolles Arbeitsklima geprägt von Konstruktivität und Leistungsbereitschaft wollen wir in einer menschlichen, kreativen und offenen Athmosphäre verwirklichen. Wir fördern Teamarbeit, optimieren den Kommunikations- und Informationsfluß, beziehen alle MitarbeiterInnen in Entscheidungsprozesse mit ein und respektieren die Würde und Privatsphäre eines jeden Mitarbeiters.

UNSERE PARTNER IM NETZWERK DER PFLEGE

Der Pflegedienst hat mit einer Vielzahl von Partnern zu tun. Dieses sind u.a. Krankenhäuser, Ärzte, Gesundheits- und Sozialdienste, Behörden und Bildungsinstitutionen Eine koordinierte Zusammenarbeit und Vernetzung mit anderen Berufsgruppen ist für uns Voraussetzung, um eine ganzheitliche und erfolgreiche Arbeit in der ambulanten Pflege sicherzustellen. Der regelmäßige Austausch mit unseren Partnern und das Formulieren und Überprüfen gemeinsamer Ziele ist wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Wir betreiben gezielt Öffentlichkeitsarbeit und informieren uns beständig über die Arbeit anderer Institutionen. Wir wissen, dass ein Pflegeleitbild immer wieder der Überprüfung und Überarbeitung bedarf und sich an den jeweils neuen Bedingungen und Veränderungen zu orientieren hat.